1994: Was hänn mir Wägeler vom Comité noo z erwarte ?

1994: Was hänn mir Wägeler vom Comité noo z erwarte ?

Sujet-Erklärung

Die Klagelieger von langen Stockungen gehören jährlich zum Hauptgespräch von Aktiven und Zuschauern. Im Jahre 1992 erklärte das Comité die Absolvierung der Route am Mittwochnachmittag für freiwillig. Diese Lockerung, verbunden mit schlechtem Wetter und der Bautätigkeit an der Wettsteinbrücke führte schliesslich am Fasnachts-Mittwoch 1993 dazu, dass über weite Strecken von einem Umzug keine Rede mehr sein konnte. Die Verärgerung über stundenlange Staus schlug sich in der Presse und im Tagesgespräch nieder.

Was hänn mir Wägeler vom Comité noo z erwarte ?

E Theater

Motto Basler Fasnacht 1994: "Que serra?" (Walter Lienert)

Auch zwei Jahre nach der Errichtung der monumentalen Plastik (Künstler: Richard Serra) auf dem Theaterplatz erhitzte dieses Thema immer noch die Gemüter. Auf der Plakette sieht man vier gewölbte Stahlplatten. Dazwischen tummeln sich zwei Pfeifer, ein Tambour, ein Major sowie ein Vortrab-Ueli. Auf der zweiten Platte sieht man als Graffiti einen Waggis, der seine Blase erleichtert. Es wird damit angespielt, dass das Kunstwerk nicht nur zum gässle, sondern auch für Graffitis und als Pissoir benutzt wird.

Aktive 1994

  • Ferdi Schäfer (Präsident)

  • Wolfie Portmann (Wagenchef)

  • René Tache (Kassier)

  • Cello Walch (Sekretär)

  • Felix Barmettler (Chauffeur)

  • Boris Johannes

  • Rolf Scholler

  • Heinz Ramseier

  • Martin Schirmer