2022

Mir wänn e Fasnacht !

Zwei Jahre keine Fasnacht, kein Cortège, kein Drummle und Pfyffe, kein Morgestraich, nichts.

2022 muss etwas passieren – Schutzmassnahmen ja – aber keine Fasnacht ist keine Option.

UNESCO-Weltkulturerbe ist die Basler Fasnacht – aber unsere Binggis kennen die Fasnacht bald nicht mehr. Die Fasnacht liegt im künstlichen Koma, nun ist es Zeit für’s Erwachen.

Es sind immer mehr Menschen geimpft und/oder genesen, dies stimmt uns hoffnungsvoll. Wahrscheinlich läuft noch nicht alles so ab, wie vor Corona. Aber die VOGESE RUECHE beginnen jetzt ganz normal mit der Planung und Organisation für die Fasnacht 2022.

Mit aller Deutlichkeit möchten wir auch mitteilen, dass wir hinter dem Comité, der Regierung und allen Schutzmassnahmen stehen.

Aber eben: KEINE FASNACHT IST KEINE OPTION.

Die Larven sind bestellt (ATELIER HELL, Laufen) und die Kostüme in Bearbeitung. Bald beginnt der Wagenbau - wir freuen uns.

Montag, 07. März 2022: Morgestraich, vorwärts marsch!

Wir kommen zurück - versprochen!